Repertoire

WERKE

C. P. E. Bach Sinfonie h-Moll
J. C. Bach Sinfonia op. 9/2; Sinfonie Nr. 2 Es-Dur op. 9
Beethoven Sinfonie Nr. 5 c-Moll; Sinfonie Nr. 7 A-Dur op. 92; Sinfonie Nr. 3 Es-Dur „Eroica“; Sinfonie Nr. 9 d-Moll op. 125
Brahms Sinfonie Nr. 1 c-Moll op. 68; Sinfonie Nr. 2 D-Dur op. 73; Sinfonie Nr. 3 F-Dur op. 90; Sinfonie Nr. 4 e-Moll op. 98; Tragische Ouvertüre d-Moll, op. 81
Bruckner Sinfonie Nr. 3 d-Moll; Sinfonie Nr. 6 A-Dur; Sinfonie Nr. 4 Es-Dur „Romantische“
Dvorák Sinfonie Nr. 8 G-Dur op. 88; Nr. 9 „Aus der Neuen Welt“; Sinfonie Nr. 7 d-Moll, Sinfonie Nr. 6 D-Dur op. 60
Franck Sinfonie d-Moll
Haydn Sinfonie Nr. 100 G-Dur „Militärsinfonie“
Mahler Sinfonie Nr. 1 D-Dur
Mozart Sinfonie Concertante für Oboe, Klarinette, Horn und Fagott — Oboe: Ilka Kosel, Klarinette: Sandrine Brammer, Horn: Christiane Bigalke, Fagott: Katharina Mai; Sinfonie in C KV551 „Jupiter-Sinfonie“
Nielsen Sinfonie Nr. 2 op. 16 „Die vier Temperamente“
Schostakowitsch Sinfonie Nr. 5 d-Moll op. 47; Sinfonie Nr. 6 h-Moll op. 54
Schubert Sinfonie Nr. 8 h-Moll „Unvollendete“
Schumann Konzertstück F-Dur op. 86 für 4 Hörner und großes Orchester;  Sinfonie Nr. 4 d-Moll op. 120; Sinfonie Nr. 3 Es-Dur „Rheinische“
Sibelius Sinfonie Nr. 1 e-Moll op. 39
Smetana Vltava – Die Moldau
Strawinsky Der Feuervogel
Tschaikowsky Sinfonie Nr. 4 f-Moll op. 36 „Fatum“;   Sinfonie Nr. 5 e-Moll op.64; Sinfonie Nr. 6 „Pathétique“ in h-Moll op. 74

SOLOSTÜCKE

Arutjunjan Trompetenkonzert As – Dur
Bach Doppelkonzert für Violine, Oboe und Orchester in c-Moll  —  Violine: Isabelle Farr, Oboe: Nikola Stolz
Bartók Konzert für Viola und Orchester — Viola: Gernot Adrion/ Tilo Widenmeyer
Beethoven Konzert für Klavier, Violine, Violoncello und Orchester C-Dur op. 56 — Klavier: Madeleen te Winkel, Violine: Christine Busch, Violoncello: Johanna Busch; Konzert für Violine und Orchester, D-Dur, op. 61– Geige: Simone Giuliani
Brahms Konzert für Violine und Orchester — Violine: Albrecht Breuning
Britten Serenade für Tenor, Horn und Streichorchester op. 31 — Tenor: Kai Roterberg, Horn: Thomas Hauschild
David Concertino für Posaune und Orchester op. 4  —  Posaune:  Wolfram Arndt
Gershwin Klavierkonzert in F — Klavier: Urs Lisa; Rapsody in Blue — Klavier: Martha Ioannidou
Glière Hornkonzert
Gulda Konzert für Violoncello und Blasorchester — Solist: Tim Ströble
Haydn Konzert für Trompete und Orchester Es-Dur — Trompete: Sebastian Krystek
Mozart Hornkonzert Nr. 4 Es-Dur — Horn: Thomas Hauschild; Klarinettenkonzert in A-Dur — Klarinette: Michael Kern; Konzert für Flöte, Harfe und Orchester C-Dur KV. 299 — Flöte: Andrzej Krzyzanowski, Harfe: Salomé Magnier; Violinkonzert Nr. 4 d-Moll op. 120
Mendelssohn Cellokonzert a-moll op. 129 — Cello: Friedeganrd Busch
Pärt Tabula Rasa. Doppelkonzert für 2 Violinen, Streichorchester und präpariertes Klavier — Violine: Anke Dill/ Christine Busch, Klavier: Florian Wiek
Rosauro Concerto for Marimba and String Orchestra — Marimbaphon: Madalena Meitzner
Schostakowtisch  Cellokonzert Nr. 2 g-Moll op. 126  —  Cello: Merlin Schirmer;  6 Romanzen für Bass und kleines Orchester op. 62/140 — Bass: Dimitri Ivashchenko
Schumann Konzertstück op. 92 für Klavier und Orchester — Klavier: Ralph Bergmann/ Florian Wiek
Strauss Serenade Es-Dur op. 7 für 13 Bläser
Tomasi Konzert für Saxophon und Orchester — Saxophon: Arndt Bay
Tschaikowsky Klavierkonzert Nr.1 b-Moll op. 23 — Klavier: Emre Elivar; Konzert für Violine und Orchester, D-Dur op. 35 — Violine: Christine Hürzeler; Rokoko Variationen für Violoncello und Orchester op. 33 — Violoncello: Jakob Spogis
Weber Concertino für Klarinette und Orchester, op. 26 — Klarinette: Nicole Spuhler

OUVERTÜREN, SUITEN und andere WERKE:

Bach/ Webern Ricercata aus dem „Musikalischen Opfer“ in einer Orchestration von A. Webern

Beethoven Coriolan – Ouvertüre c-Moll op. 62; Leonoren Ouvertüre Nr. 3, op. 73; Ouvertüre zum Ballett „Die Geschöpfe des Prometheus“ op. 43
Beil Cantor Concertante für 4 Celli und Orchester — Solisten: Celloquartett „Quattro Galli“
Bizet L’Arlésienne – Suite Nr. 1
Brahms Ein Deutsches Requiem  —  zusammen mit dem Stuttgarter Philharmonie Chor; Akademische Festouvertüre op. 80; Tragische Ouvertüre d-moll op. 81
Britten Vier Seebilder aus „Peter Grimes“ op. 33a
Cherubini Ouvertüre zur Oper „Anakreon“
Debussy Prélude à l’après – midi d’un faune; Petite Suite
Dvořák Dramatische Ouvertüre
Elgar Sea Pictures
Gabrieli Canzone aus Sacrae Symphoniae (1597)
Grieg Peer – Gynt – Suite I
Hindemith Nobilissima Visione
Holberg Suite aus Holbergs Zeiten
Holst Die Planeten, Suite für großes Orchester, op. 32
Ives  The unanswered question
Jungermann Discovery of a new world (Uraufführung)
Kagel Zehn Märsche, um den Sieg zu verfehlen
Lehár Gern hab ich die Frauen geküsst; Meine Lippen, sie küssen so heiß; Dein ist mein ganzes Herz; Liebe, du Himmel auf Erden; Bei einem Tee à deux; Lippen schweigen; Gold und Silber
Ligeti Lantano für großes Orchester
Mahler Totenfeier
Mendelssohn Paulus op. 36 — Ruxandra Vodá, Sopran. Reginaldo Pinheiro, Tenor. Almas Svilpa, Bass. Chor: Akademischer Chor Zürich; Hebridenouvertüre, „Ein Sommernachtstraum“, op. 21; Ouvertüre C-Dur, op. 101, Die Hebriden op. 26
Offenbach Ouvertüre zu Orpheus in der Unterwelt
Pergolesi Stabat Mater in f-Moll — Solisten: Bettina Jensen, Bhawani Moennsad
Ravel Pavane pour une infante défunte
Schostakowitsch Festliche Ouvertüre, op. 96
Schubert Ballettmusik aus Rosamunde, Fürstin von Zypern; Ouvertüre B-Dur D 470
Schumann Introduktion und Allegro appassionato. Konzertstück für Klavier und Orchester G-Dur op. 92
Sibelius Karelia – Suite op. 11; Valse Triste aus Kuolema für Orchester, op. 44
Skalkottas Four Images
Smetana Die Moldau
Strauss J Fledermaus – Ouvertüre; Mein Herr Marquis, An der schönen blauen Donau, Kaiserwalzer, Pizzicato Polka, Frühlingsstimmen
Strauss R Tod und Verklärung op.24
Strawinski Feuervogel – Ballettsuite
Tschaikowski Fantasie – Ouvertüre zu „Romeo und Julia“ 
Triandafillou Drei Tänze für Europa (Uraufführung)
Verdi Nabucco – Ouvertüre; Ouvertüre zu „Die Macht des Schicksals“
Wagner Ouvertüre zu „Die Meistersinger von Nürnberg“  &  Lohengrin – Vorspiel zum 3. Akt; Ouvertüre zu „Der fliegende Holländer“; Ouvertüre zu „Rienzi, der letzte der Tribunen“
Weber Ouvertüre zu „Der Freischütz“